Wen interessiert sie überhaupt noch …?

die Wahrheit für Deutschland ?

Wer hat mitbekommen, dass in kürzester Zeit eine Reihe von Blogs gelöscht wurden, die aufgrund ihrer Bedeutsamkeit in meiner Linkliste/Blogroll hervorgehoben, ganz oben standen?

► unkontrollierteopposition.wordpress.com
► neuschwabenlandpost.wordpress.com
► deutscher-freiheitskampf.com
► gaskammertemperatur.wordpress.com
► mcexcorcism.wordpress.com

Alle Blogbetreiber hatten eines gemeinsam:

sie verbreiteten die 

und standen mit dessen Entdecker in Kontakt.

Nachdem man diesen Ende 2016 erfolgreich und nachhaltig aus dem Verkehr gezogen hatte, verschwanden auch obengenannte Blogs, ohne Vorankündigung, einer nach dem anderen, sang- und klanglos im Nirvana des WWW.

Was bleibt, nachdem die wichtigsten deutschen Aufklärer und Aufklärungseiten aus dem Netz verschwunden sind . . . . . . ?

Es bleibt die Erkenntnis, dass die Feinde der Wahrheit niemals schlafen und niemals aufgeben und ihnen jedes Mittel Recht ist, um sich das Vertrauen der besten Aufklärer zu erschleichen und durch Verrat die mühevolle Aufklärungsarbeit vieler Jahren unwiederbringlich zu zerstören und zu vernichten.

Es bleiben die unzähligen Blogs und Webseiten der Desinformationsagenten und Gatekeeper (Torwächter), der Halbherzigen und Halbinformierten, der Unaufrichtigen und Mitläufer; der kontrollierten Opposition.

Es bleibt eine klaffende Leere an echter Aufklärung und unverfälschter Wahrheit im deutschsprachigen Raum, sowie der Mangel einer gesicherten Plattform, auf der sich Gleichgesinnte anonym austauschen können. Einzig der Blog Tagebuch eines Deutschen ist geblieben, da sich dieser nicht mit den anderen Blogs, die dem Verrat zum Opfer gefallen sind und gelöscht wurden, assoziiert hat.

Es bleiben einige wenig hilfreiche Bruchstücke der gelöschten Blogs auf archive.org, sowie einige Artikel zur GKT auf Metapedia

Es bleibt die Notwendigkeit, die Lücke, die das Verschwinden dieser Blogs gerissen hat zu füllen. Wer also wichtige Artikel oder Kommentare dieser Blogs gesichert hat, möge diese doch bitte in einem neuen Blog wiederauferstehen lassen. Gleiches gilt für das in seiner Vollständigkeit gelöschte NSL/Unglaublichkeiten-Archiv. Falls ihr es gesichert habt, hortet es nicht einfach nur auf eurer eigenen Festplatte, stellt es wieder ins Netz, damit andere daraus schöpfen können.

Es bleibt ein breit aufgestelltes Netzwerk engagierter, englischsprachiger Aktivisten und Aufklärer. Jeder, der die NWO-Besatzersprache hinreichend erlernt hat, sollte sich unbedingt dort informieren: Renegade Tribune, Renegade Broadcasting, Renegade Vids. Jenseits des Renegade Netzwerks gibt es noch weitere sehr gute englischsprachige Webseiten (siehe Linkliste rechts). Siddharreich nimmt hier einen herausragenden Platz ein.

Es bleiben die mit deutschen Untertiteln versehenen Dokumentationen „The Geatest Story Never Told“ und „Hellstorm„.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständikeit, sondern spiegelt lediglich meine Sichtweise zur Sachlage wieder.

Alles in allem steht es sehr schlecht um die Wahrheit für Deutschland und noch schlechter um die verbleibenden Deutschen in der BRiD/BRiÖ/ZOG-Welt. Von einem Deutschen Volk will ich hier gar nicht mehr sprechen, da es de facto nur noch einige wenige sind, die sich ihrer Identität, ihrer Wurzeln und der wahren Geschichte ihrer Vorfahren bewusst sind und die als Deutsche in Freiheit und Selbstbestimmung leben wollen.


Update 02.08.2017

Der Blog Mcex(c)orcism.wordpress.org ist in seiner Vollständigkeit erhalten geblieben und nun unter der orthographisch korrekten Adresse mcexorcism.wordpress.com zu erreichen.

Der Blog Deutscher-Freiheitskampf.com ist nun unter deutschesreichforever.wordpress.com zu finden, jedoch leider nur unvollständig. Vermutlich wurde der Umzug des Blogs von der kostenpflichtigen  .com-Domain zurück zur kostenlosen .wordpress.com-Adresse gestartet, jedoch nicht rechtzeitig (vor Löschung der .com-Domain) bewältigt.

Statt dem vollständig gelöschten Blog Gaskammertemperatur.wordpress.com gibt es einen Ersatzblog unter der Adresse gaskammertemperaturblog.wordpress.com. Dieser enthält eine gekürzte Version der GKT, die nicht von dem Entdecker der GKT verfasst und auf Richtigkeit kontrolliert wurde. Diese Kurzversion wurde verfasst nachdem der Entdecer der GKT bereits von den maaslosen, kriminellen, recht- und wahrheitsbekämpfenden BRiD-Systemschergen aus dem Verkehr gezogen worden war.  Darüberhinaus gibt es unvollständige Sicherungen (Screenshots) des Originalblogs auf archive.is und archive.org: Snapshotübersicht; Url-Übersicht .

Der Blog Jenseitsdesnordens.wordpress.com ist neu und scheint in der Tradition der gelöschten Blogs weiterzumachen. Es sind sogar einige Artikel der gelöschten Blogs dort wiederzufinden.

MEINE BITTE AN DIE BESUCHER DIESER BESCHEIDENEN SEITE: Nehmt euch die Zeit und schaut euch auf den empfohlenen Webseiten um, wenn ihr wirklich an der Wahrheit interessiert seid. Der Tag wird kommen, an dem es nicht mehr möglich sein wird die Wahrheit zu finden, da die Schlinge von der ZOG-BRiD ReGIERung immer weiter zugezogen wird bis wir an ihren Lügen ersticken! Die Verfolgung und Zensur im Internet und realen Leben wird immer härter bis sie alle Wahrheit gelöscht haben, alle Deutschen weggesperrt oder mundtot gemacht habe die sie verbeitet haben und sich niemand mehr traut die Wahrheit zu sagen/schreiben oder der offene Krieg ausbricht. Also bitte macht euch die Mühe und informiert und formiert euch so lange es noch geht!!!

Advertisements
Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | 1 Kommentar

Wer wird da sein…?

Anmerkung: Der im folgenden auszugsweise rebloggte Artikel ist geistiges Eigentum von „Tagebuch eines Deutschen“ und kann unter dem Link am Ende des Auszuges direkt aufgerufen werden.

März 2016 – zumindest kalendarisch steht bald der Frühling ins Haus. Für das deutsche Volk jedoch zeichnen sich dunkle Wolken am Horizont ab.

Diese Woche kamen Berichte, daß die Invasoren von griechischem Territorium aus versucht haben die mazedonische Grenze zu stürmen. Die ganze Flut an Menschen aus dem nordafrikanischem und arabischem Raum staut sich gerade im Süden Europas. Verständlich, wenn die Länder dort dieser Massen nicht mehr Herr werden und einfach die Grenzen öffnen, um die Passage nach Deutschland zu ermöglichen. Merkel hat die Welt eingeladen (natürlich auf Befehl unserer Besatzer), dann soll sie ihre “neuen Bürger” auch aufnehmen.

Sobald die Temperaturen steigen, wird die nächste große Welle von Migranten über das Mittelmeer schwappen. Die Invasoren, die bereits angekommen sind und alle über Ausrüstung zur Kommunikation verfügen (Smartphones), haben in die “Heimat” die Meldung weitergegeben, daß es hier das Paradies ist und wie versprochen “die Deutschen für sie Häuser bauen werden“.

Machen wir uns nichts vor, so gut wie jeder von denen, egal ob noch vor Ort in Afrika bzw. im Nahen Osten oder bereits auf dem Weg nach Europa, hat bei seiner “Flucht” nur ein Ziel: Deutschland!

Wie hat Cesär einst gesagt: “Die Würfel sind gefallen.” Oh ja, das sind sie. Die Weichen sind jetzt endgültig gestellt. Schon jetzt bricht die Versorgung dieser Menschenmassen zusammen. Sie werden eingepfercht in Turnhallen oder Zeltstädten. Deutsche werden obdachlos gemacht, um Platz für völlig Fremde zu schaffen, die aus Sicht der Verräter-Regimes es eher wert sind, ein Dach über dem Kopf und Verpflegung zu haben. Und wenn die Zahlen stimmen werden noch unzählige Millionen hierher kommen.

Das hat doch nichts mit “Verschwörungtheorie” zu tun! Man muß nur diese Ereigniskette zu Ende denken, dann sollte doch jedem, der sich nicht gerade in der tiefsten Hypnose befindet klar sein, was die Folgen dessen sein  werden. Was uns für eine Zukunft erwartet!

Ich denke in diesen Tagen viel an die Zukunft – aber auch an die Vergangenheit. Weiß, daß ein schwerer Weg vor mir und meinem Volk liegt. Wisst ihr, was mir manchmal den Mut raubt? Denkt doch an unsere Vorfahren:  >bitte hier weiterlesen<

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , ,

Video: Silvesternacht in Berlin – Szenen wie im Krieg

Muslim migrants in Berlin shoot guns, throw explosives:

 

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Ende der Lüge – ein Appell an jeden Deutschen

An diesem mutigen deutschen Mann sollten sich alle Deutschen – Männer wie Frauen – ein Beispiel nehmen! Das mindeste was jeder tun sollte ist, sich seine Botschaft anzuhören und zu verstehen und sich bei fehlendem Verständnis auf alternativen Netzseiten***** zu informieren, welche sich schon seit Jahren damit abmühen das umerzogene, verbildete, gehirngewaschene, seelisch kranke, komatöse Deutsche Volk wachzurütteln und über die Wahrheit aufzuklären.

Seine Videobotschaft schriftlich zum Nachlesen: 

Ich, Henry Hafenmayer, bin entschlossen nicht mehr untätig zuzusehen, wie das Deutsche Volk, die nationalen Völker Europas und der Welt, durch die Feinde der Menschheit zerstört werden!


Die letzte Phase des großen Krieges *, Europas Nationalitäten durch Vermischung mit fremdem Blut zu vernichten, ist längst angebrochen. Niemand kann mehr so tun, als ginge ihn diese Gefahr nichts an.

In Städten und Dörfern werden je hunderte oder sogar tausende Menschen einquartiert, die derzeit noch ruhig gehalten werden können. Diese Menschen aus uns fremdartigen Kulturkreisen wurden, nachdem man Ihre Länder zerbombt, ihre Familien und Freunde ermordet hat und unvorstellbare Gräueltaten dort jedes zivile Leben unmöglich machen, mit dem Versprechen in die BRD gelockt, hier in Wohlstand und Frieden zu leben.

Das es zum größten Teil junge Männer sind, die im Zuge der Flüchtigen hier willkommen geheißen werden sollen, ist leider keine böse Propaganda von all jenen, die in diesem Land sofort zu „Nazis“ oder „Pack“ erklärt werden, wenn sie auf diese und andere Gefahren aufmerksam machen. Sie werden sich davon schon selbst überzeugt haben, wenn Sie beobachten, was sich in den vergangenen Monaten zunehmend in Ihrem Heimatort auf den Straßen herum treibt.

Schon jetzt steigen die Zahlen der verschwiegenen Vergewaltigungen, Raubmorde und Einbrüche in ungeahnte Höhen. Die staatlichen Instanzen die das Deutsche Volk schützen sollen, werden diesem Wahnsinn schon jetzt nicht mehr Herr!

Was denken Sie, wird erst im Frühling alles passieren?
Der Frühling, den die Mutter Natur unter anderem damit zur Zeit des aufblühenden Lebens erklärt, daß sie den Lebewesen den Willen zur Fortpflanzung, uns allen bekannt als „Frühlingsgefühle“, mit auf den Weg gegeben hat. Was werden hunderttausende, schwarze Männer mitten in unseren Städten und Dörfern dann wohl tun? **
Wer sollte diese dann aufhalten? ***

Dem Deutschen Volk muss jetzt endlich bewußt werden, dass es schon zu lange zu Kreuze kriecht!  Das es sich schon zu lange dazu mißbrauchen lässt, sich selbst anzuklagen und in ewigem Schuldkult zu verharren, bis es sich  schließlich ganz, in eine tote Masse von Körpern verwandelt hat, die willen- und rückradlos, den Wunsch des „auserwählten Volkes“ erfüllt.

Um sich also endlich selber zu befreien ist es unabdingbar zu erkennen, was uns all die Jahrzehnte zu diesem Verhalten zwingt und unaufhörlich weiter zwingen will:

Es ist der Glaube an die größte Lüge, die einem Volk je untergejubelt wurde. Der Glaube daran, dass sich unsere deutschen Vorfahren auch nur im entferntesten den Wahnsinn ausgedacht und praktiziert haben sollen, Millionen von Menschen systematisch zu töten, ist die immer währende ……..**** Giftspritze, im Deutschen Volk!

Dieser Irrglaube zwingt so viele von uns in die Alkohol und Drogensucht, macht uns geistig krank und sorgt für menschenverachtende Ausfallerscheinungen in deutschen Familien.

Jetzt wachen Sie endlich auf und machen sich frei! Frei von dieser Lüge über unsere Väter und Großväter, frei von den verlogenen Geschichtsfälschungen und dem Kriechen vor ihren Verkündern!

Das Böse in der Welt hat Angst vor der Wahrheit und wird nur durch sie zu Fall gebracht!

Helfen Sie mit, die Fackel der Wahrheit durch die deutschen Lande zu tragen, ihren Schein zu verbreiten und unserem Volk wieder den Mut zu injizieren den es braucht, um sich und Europa zu befreien!

Mein offener Brief und die beiliegenden Videos sollen Ihnen Ansporn sein, selbst aktiv zu werden.

Höchste Zeit war gestern, heute muss jeder handeln!

Henry Hafenmayer Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Köln war erst der Anfang!

von: derdritteblickwinkel

Wieder einmal haben “Mischpoke”, “Pack”, “Nazis”, “Rassisten” und “Hetzer” Recht behalten und alle Vorurteile und Bedenken haben sich bestätigt. Am Abend der Jahreswende gab es in Köln den ersten Vorgeschmack von Massenvergewaltigungen. Zumindest bezeichnet ein Polizist laut Focus die massenhaften sexuellen Übergriffe sogenannter Flüchtlinge auf deutsche Frauen mir diesem Begriff. Mindestens eine vollzogene Vergewaltigung ist bekannt. Was in irgendwelchen Seitengassen passiert ist, kann sich jeder selber vorstellen. Die Polizei spricht von nicht weniger als 1000 (!) agressiven fremdrassigen Männern die die sexuellen Übergriffe begangen haben.

Antifa Volkstod Zwangsvergewaltigung.png

Bei einer staatlich bezahlte Nichtregierungsorganisation, der sogenannten Antifa, knallen nachträglich wohl die Sektkorken, sehnt diese antideutsche und vom Familienministerium mitfinanzierte Haßgruppe die Vergewaltigungen von deutschen Frauen durch Ausländer schon lange herbei. So sieht die barbarische Fratze der Vermischung indigener Völker aus, die uns vom brd-Regime mit blumigen Worten als Willkommenskultur schmackhaft gemacht wird. Die sogenannte Willkommenskultur bedeutet aber nichts anderes als der Genozid an uns Einheimischen.

Die Aussagen von Augenzeugen sollen systemkonform aus den sozialen Netzwerken verbannt werden. In der Facebook Gruppe “Nett-Werk Köln” hat ein Augenzeuge folgendes geschildert: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sex-Übergriffe von Köln: Warum es keine Verurteilungen geben wird

Dass es im Fall der Verbrechensorgien von Köln und ähnlichen Fällen, die sich an Silvester 2015 bundesweit ereignet haben zu keinen Verurteilungen kommen wird, lässt sich aus folgenden Tatsachen ableiten: 

2. im Falle dessen, dass doch noch Täter ausfindig gemacht werden sollten, die Personen NICHT identifiziert werden können, da sie meist KEINE Ausweise oder Papiere haben, die dazu geeignet wären, ihre Identität festzustellen. Hinzu kommt, dass es auch für die betroffenen Frauen sehr schwer sein wird im Nachhinein einzelne Täter wieder zu erkennen, da die Situation sehr unübersichtlich war und die Täter aus der Anonymität größerer Gruppen heraus agiert haben. Da jedoch für JEDEN einzelnen Täter individuelle Tatnachweise geführt werden müssen, an die das Gericht sehr hohe Anforderungen stellt – die aus zuvor genannten Gründen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht erfüllt werden können – wird es so kommen, dass selbst wenn Tatverdächtige gefasst werden sollten und es sogar Tatnachweise gibt, es „zu KEINER EINZIGEN(!) Verurteilung kommen wird“, wie es selbst Rainer Wendt von der Polizeigewerkschaft zugeben hat.*

* siehe auch die Stellungnahme der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und dem Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers beim Krisentreffen im  Video als Kurzfassung (2:53min, incl. der Aussage von Rainer Wendt- dieser war nicht beim Krisentreffen)

ALLE* diese sogenannten „Füchtlinge“ bzw. fremdländischen Asylforderer, Zivilokkupanten und Söldner  planmäßig und gezielt von dem Vasallenstaat und Kriegsgefangenenlager BRD im Auftrag (also als Mittäter) der alliierten Besatzer und den UN (den Haupttätern)  angeworben und eingeschleust wurden und werden, um neben den (derzeit noch!) mehr oder weniger unauffälligen fremdländischen zivilen Okkupaten, mit Gewalttaten aktiv die Umvolkungs– und Genozidpläne der NWO-Verbrecher für Deutschland und die Deutschen umzusetzen. Es ist wichtig zu realisieren, dass diese Täter und ihre Taten erwünscht sind, weil sie die Vernichtungspläne für das Deutsche Reich und das Deutsche Volk umsetzen sollen, die mindestens seit 1940 existieren! Nicht erwünscht ist jedoch, dass diese einer breiten Öffentlichkeit bekannt werden. Dass die Verbrechen von Köln überhaupt so publik gemacht wurden, lag lediglich an ihrem Ausmaß „der neuen Dimension“, die sich nicht mehr vertuschen oder leugnen ließ, obwohl dies dennoch zuerst versucht wurde. 

* das heißt ausnahmslos alle fremdländischen Asylforderer und nicht nur jene, die schon straffällig (geworden) sind


Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Mit Willkommens- und Multikultur „bereichert“ ins neue Jahr 2016

Silvesterabend – 31.12.2015 – Köln:
Massive sexuelle Übergriffe und Raub durch Fremdländer am Kölner Hauptbahnhof

Am Silvesterabend kam es am Kölner Hbf zu erschreckenden Szenen. Dort hatten sich sehr große Gruppen von Ausländern versammelt, die gezielt Frauen massiv sexuell belästigten und sie dabei zusätzlich auch noch beraubten. Frauen die sich wehrten und Männer, die zur Hilfe eilten, wurden zusammengeschlagen. Die Polizei verschwieg die Vorfälle zunächst, wurde aber durch Beiträge der vollkommen schockierten Opfer in sozialen Netzwerken inzwischen dazu gezwungen zuzugeben, dass die Vorwürfe zutreffen. Eine der betroffenen Frauen berichteten gegenüber dem Express: „Wir wurden sofort massiv angefasst, an den Brüsten und im Intimbereich. Die Männer lachten, griffen uns in die Haare und behandelten uns wie Freiwild. Wir schlugen um uns, weinten und hatten große Panik. Es war Horror.“ Eine 17-jährige schilderte die Zustände in der Kölnischen Rundschau ebenso: „Vor dem Hauptbahnhof wurden wir von einer Gruppe von mindestens 30 Männern umringt und eingekreist„, dann seien sie ihrer Taschen und Wertgegenstände beraubt und hemmungslos betatscht worden. „Ich hatte Finger an allen Körperöffnungen„. Auf der Polizeiwache saßen bereits weitere Opfer, dazu berichtet sie weiter: „Ein junges Mädchen hatte ein Kleid an, der hat man die Strumpfhose und die Unterhose ausgezogen, sie war praktisch nackt. Wir hatten zum Glück Hosen an„.

Ein anderes Opfer schilderte dem Kölner Stadt-Anzeiger die furchtbare Situation ganz ähnlich, auch sie wurden eingekreist und angegangen: „Die waren mit ihren Händen wirklich überall. So etwas habe ich noch nie erlebt. Als wir um Hilfe gerufen haben, haben sie gelacht. Dann haben sie versucht nach meinem Handy zu greifen.“ Die Polizei habe dabei ein äußerst unrühmliches Bild abgegeben: „Die Polizisten haben gesagt, da könne man nichts machen und man solle auf seine Sachen aufpassen.“

Die Opfer mussten nicht nur diese grausame Situation durchstehen, sondern wurden danach für ihre Berichte in sozialen Netzwerken auch noch als ausländerfeindliche Lügnerinnen hingestellt, da einige Opfer offen sagten, dass die Täter der deutschen Sprache nicht mächtig waren und eindeutig orientalisch aussahen. Die Polizei unterstütze diese Diskussionsstrategie der ewigen Verharmloser dadurch, dass sie die Vorfälle zunächst auch komplett verschwieg, weil sie wohl nicht ins politisch korrekte Bild passen, im offiziellen Polizeibericht ist darüber kein Wort zu finden. Erst nachdem sich immer mehr Opfer in sozialen Netzwerken zu Wort meldeten, gab die Polizei gegenüber der Presse zu, dass es zu diesen Vorfällen kam.

Aber auch dann verlegte man sich zunächst aufs Kleinreden und Vertuschen. Zunächst wollte man daraus einen der wohlbekannten „Einzelfälle“ machen und sprach von einem einzigen Vorfall, der sich allerdings schon erledigt hatte als die Polizei eintraf. Später sprach man dann von acht Anzeigen. Inzwischen spricht die Polizei von mehr als 40 Tätern, 30 Opfer haben bereits Anzeige erstattet, wobei noch von einer großen Dunkelziffer ausgegangen wird. Die Tätergruppe sollen polizeibekannte junge Nordafrikaner sein, die bereits zuvor oft durch Taschendiebstähle, Raubüberfälle und Drogenhandel aufgefallen sind. Nur eins will die Polizei nun mit deutlichen Kratzern an ihrer Glaubwürdigkeit feststellen: Bei den Tatverdächtigen soll es sich in keinem Fall um sogenannte „Flüchtlinge“ handeln. Diese weitere politisch korrekte Schutzbehauptung ist natürlich ein reiner Witz, wenn man bedenkt, dass bisher kein Beteiligter sicher identifziert oder gar festgenommen wurde. Was nebenbei bemerkt auch bedeutet, dass am Silvesterabend selbst kein einziger Tatverdächtiger festgenommen wurde! Eine reine Kapitulation des Rechtsstaates!

Trotzdem stürzen sich die Befürworter der Masseneinwanderung begierig auf diese vollkommen unglaubwürdige Feststellung. Allgemein zeigten sie in sozialen Netzwerken wieder ihre ganze wahre Unmenschlichkeit, als sie die teils traumatisierten Opfer zunächst als Lügner darstellen wollten. Als ihnen das durch die reine Anzahl an Betroffenen und Zeugen nicht gelang, wurden Diskussionen über das Thema konsequent gelöscht.

In den kurzen Diskussionen kamen ansonsten natürlich auch wieder die guten alten Totschlagargumente auf. „Sowas hat es immer schon gegeben„, „Das hätten ebenso Deutsche sein können„, usw. Dabei ist jedem denkenden Menschen klar, dass es Vorfälle in dieser massiven Form davor niemals gab. Ein Mob von Ausländern beraubt und belästigt offensichtlich über Stunden Frauen mitten im Hautpbahnhof, vor den Augen der Polizei, wobei es nicht bei Arschgrabschern bleibt, sondern es schon in Richtung Vergewaltigung geht, dabei werden die Frauen auch noch ausgeraubt. Sowas hat es ganz sicher früher nicht gegeben. Und nicht nur, dass Deutsche ihre eigenen Frauen eben nicht als reines rechtloses Freiwild ansehen, mit dem man ungestraft machen kann, was man will und sich daher niemals in einer solchen Masse in einer solchen Form benehmen würden, die Polizei würde wohl auch bei wesentlich geringeren Vorkommnissen gegen Deutsche wesentlich härter und konsequenter durchgreifen. Es ist kaum ein Wunder, wenn Fremde, die unsere Kultur verachten und uns lediglich als hilflose Opfer ansehen, nach solch einem Abend in ihrem Glauben vollkommen bestärkt sind.

Es stellen sich auf jeden Fall wieder viele Fragen. Hat die Polizei inzwischen ihre Funktion zum Schutz des Volkes komplett aufgegeben und sieht sich nur noch als politischer Erfüllungsgehilfe? Radikales Vorgehen gegen Kritiker der Masseneinwanderung, bei gleichzeitigem Verschweigen von massivsten Straftaten von Ausländern sprechen leider dafür. Wieviel schlimmer muss die Situation noch werden, bevor auch die verblendetsten „Refugees Welcome“-Klatscher aufwachen? Geht die Einschränkung der Meinungsfreiheit ungehindert immer weiter, weil sich die Realität immer weniger mit der offiziellen Propaganda vereinbaren lässt?

Eins ist auf jeden Fall klar: Wenn sich das Volk nicht endlich erhebt, dann sind wir für immer nur noch Menschen zweiter Klasse in unserem eigenen Land! Wir sehen nicht dabei zu, wie wir vollkommen entrechtet und unsere Frauen zu Freiwild gemacht werden, während wir uns noch für jede Kritik daran beschimpfen lassen müssen! Das Fass ist schon lange voll, es wird Zeit aufzuräumen!

Quelle:
Gefunden am 02.01.2016 bei: Altermedia (Diese Seite ist leider der BRiD Zensur zum Opfer gefallen)
Geschrieben von: DIE RECHE Rhein-Erft am 02.01.2016


Fortsetzung:

Der WDR berichtet am Mo. den 04.01.2016 (letzter Stand 21:05) hier in Auszügen*:

„Nach den Übergriffen auf Frauen rund um den Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht wird das Ausmaß der Taten immer deutlicher. Nach Angaben von Polizeipräsident Wolfgang Albers gibt es mittlerweile 60 Anzeigen, ein Viertel wegen sexueller Übergriffe Uhr […] Auch andere Straftaten wie Diebstahl und Körperverletzungen sollen begangen worden sein. Die Zahl der Geschädigten liege insgesamt bei 80 Personen. Das gab Albers am Montag (04.01.2016) auf einer Pressekonferenz bekannt. Die Dunkelziffer könne aber noch höher liegen. Albers sprach von Sexualdelikten in sehr massiver Form und einer Vergewaltigung.[…]“ 

„Die Ermittler gehen mittlerweile von mehreren Hundert Tatverdächtigen aus. Gruppen von jeweils bis zu 40 jungen Männern sollen an Silvester Opfer umzingelt, abgetastet, beleidigt, sexuell belästigt oder bestohlen haben. Gegenüber manchen Opfern sollen mehrere Delikte begangen worden sein.[…]“

Die meisten der tatverdächtigen Männer stammen aus Nordafrika und dem arabischen Raum, hatten keine Papiere bei sich und sprachen kein Deutsch.

„Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) zeigt sich angesichts der Übergriffe entsetzt. „Das ist eine völlig neue Dimension der Gewalt. So etwas kennen wir bisher nicht“, sagte der NRW-Landesvorsitzende der GdP, Arnold Plickert, der Deutschen Presse-Agentur. Die stark alkoholisierten Täter seien „völlig enthemmt gewaltvoll“ vorgegangen. „Ein Täter hat einer Zivilpolizistin in die Hose gefasst“, berichtete Plickert. Bei den am Einsatz beteiligten Polizeibeamten herrsche eine „tiefe Betroffenheit“.

* den vollständigen Artikel bitte beim WDR selbst nachlesen⇒ oder bei  archiv.org⇒

Am Di. den 05.01.2016 (Stand 12:06), hat sich die vermutete Zahl der Täter bereits von „mehreren 100“ auf 1500 erhöht ! ! ! (oder mehr?! wer kann oder will das noch genau beziffern, bei hunderttausenden, illegalen, unregistrierten, kriminellen, fremdländischen Einwanderern, deren Zustrom weder abreißt noch unterbunden wird ?) Auch die Zahl der Opfer ist gestiegen und wird vermutlich weiter steigen.**

Bei einem derartig großen Ausmaß von Verbrechen verwundert es doch sehr, dass angeblich alle verfügbaren Polizei“kräfte“ im Einsatz vor Ort gewesen sein sollen und nichts von den massenhaften sexuellen Übergriffen/Vergewaltigungen und Diebstählen gemerkt haben wollen.

Zitat WDR **:

„Nach Polizei-Angaben sollen alle Einsatzkräfte, die zur Verfügung waren, vor Ort gewesen sein. Doch die Beamten hatten anscheinend nichts von den sexuellen Übergriffen und Diebstählen gemerkt.“

Die Polizei „entschuldigt“ ihr (absichtliches ? ! ) Versagen/Nichteinschreiten damit, dass Zitat **:

„Wenn 150 Menschen*)  Frauen umzingelten und einen Kordon bildeten, seien die Taten nur schwer zu sehen“  *)Anmerkung: die Bezeichnung „Mensch“ für derartige Subjekte ist ein offenkundiger Euphemismus, der sich korrigieren lässt, indem man dem Hauptwort ein Präfix voranstellt, welches z.B. auch in dem Wort „Unterwelt“ vorkommt; aus welcher besagte Subjekte offensichtlich entsprungen/entflohen sein müssen, um unser Land und Volk zu terrorisieren.

der WDR berichtet außerdem, Zitat **:

„Nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei in NRW gab es ähnliche Vorfälle auch in Hamburg und Stuttgart, allerdings nicht so massiv wie in Köln. Plickert sprach von bis zu 1.500 beteiligten Männern in Köln. Ein vergleichbarer Fall in dieser Dimension sei ihm bisher nicht bekannt, sagte er in einem weiteren Interview im SWR-Radio. Über die sozialen Netzwerke hatten sich Berichte verbreitet, in Hamburg hätten – ähnlich wie in Köln – Hunderte junge Migranten Frauen bedrängt und teilweise massiv sexuell belästigt.“

** den vollständigen WDR Artikel vom 05.01.2016 – 12:06 auf der Seite des Senders nachlesen⇒ oder bei archiv.org⇒.

Unfassbar ist auch, dass die Polizei bisher (laut der Pressekonferenz in Köln nach Krisentreffen von Stadt und Polizei am 05.01.2016 -15.42 Uhr) von den über 1000 Tätern nicht einmal 1 nen einzigen gefasst hat !  ***

*** nachzulesen beim WDR⇒ oder bei archiv.org⇒

Kommentar:

Dies waren und sind selbstverständlich wie immer nur „Einzel“fälle, nicht wahr, liebe Po-litiker /innen, Po-lizist en/innen, Demokrat en/innen, Liberalist en/innen, Link e/innen, Grün e/innen, Christ en/innen, Gutmensch en/innen, Schlafschaf e/innen, BRD-Trottel /innen?!

Oder etwa doch nicht? Man höre, sehe und staune:

Sogar Das Erste usraelisch-zionistische Propaganda- & Besatzungsfernsehen der BRiD hat am 04.01.2016 in der Tageslügenschau zur besten Sendezeit darüber berichtet! Hier als Video anschauen⇒  (falls es in der BRiD gesperrt sein sollte, proxyserver oder „YouTube Unblocker“ Add-on verwenden ) 

Damit ist es nun „amtlich“:

Die Migranten- und Fremdländerkriminalität hat eine neue, selbst von der BuntenRepublikDeutschland nicht mehr zu leugnende Dimension erreicht!

Aber kein Grund zur Sorge Michel, Mutti Merkel hat alles unter Kontrolle,
und wird es schaffen (dich abzuschaffen). Nimm weiter braf deine Schlafschaftabletten und …

merkelin

Schlaf Michel, schlaf!
Die Merkel hüt‘ die Schaf.
Der Gaukler schüttelt’s Bäumelein,
da fällt herab ein Träumelein.
Schlaf, Michel, Schlaf!

schaf4mr

Und die Moral von der Geschicht:

Auch im neuen Jahr geht der Asylanten-, Multikulti-, Einwanderungswahnsinn unter „Mutti“ Merkel’s (Kasner/Kazmierczak/IM-Erika) Führung munter weiter, mit dem Ziel der Endlösung der Deutschenfrage, während der überwiegende Teil der deutschen Schlafschafe schläft, grast, wiederkäut, blöd guckt und dumm blökt.


„Heute sind wir voll Entzücken, morgen beugen wir den Rücken. Heute sind wir tolerant, morgen fremd im eignen Land. Heute sind wir liberal, morgen hängen wir am Pfahl.“
Helmut Zott


[Be]Merke und Erkenne:

Sowas (wie oben berichtet) kommt eben von sowas¹, sowas², sowas³, sowas⁴, sowas⁵, sowas⁶, sowas⁷, sowas⁸, sowas⁹ und sowas¹⁰ … usw., usf. … ad infinitum et ad absurdum… und wiederholt sich immerfort, bis entweder der letzte Deutsche ausgerottet und Deutschland ausgelöscht wurde, oder die BesatzungsRepublikDeutschland zusammenbricht.

Wach endlich auf deutscher Michel!
Dein letztes Stündlein hat geschlagen!Germania weckt MichelHörst du nicht den Ruf deiner Ahnen?
Hörst du nicht wie sie dich mahnen?

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wahrheit – Zitate

Aurelius Augustinus

„Gut ist es, von der Wahrheit besiegt zu werden.
Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen lassen will,
der wird vom Irrtum besiegt.“

„Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.“

··· •♦• ♣ •♦• ···

 Thomas v. Aquin

„Das Wahre ist das Seiende selber.“

„Die größte Wohltat, die man einem Menschen erweisen kann,
besteht darin, dass man ihn vom Irrtum zur Wahrheit führt.“

··· •♦• ♣ •♦• ···

Peter Bamm

„Die Wahrheit ist unteilbar.
Nur die Köpfe, in die sie nicht hineingeht, können gespalten werden.“
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Montagsmahnwache: alte Linke und neue Rechte? Links vs. Rechts

◄ Linken-Spitze distanziert sich von »Montagsmahnwachen«, berichtete die sozialistische Tageszeitung „Neues Deutschland“, in einem Artikel vom 27.05.2014. Dies ist nur ein Beispiel von vielen, für die linke Berichterstattung und negative Meinungsmache seitens der Systemmedien, in Bezug auf die deutschlandweiten Mahnwachen.

Warum aber, wird seitens der Systemmedien und Systemparteien so massiv gegen eine unabhängig von selbigen entstandene Bürgerinitiative gehetzt, auf denen sich Menschen versammeln, die sich gemeinsam für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit in der Welt und auch für Deutschland einsetzen und die im Zuge dessen auf die Dinge aufmerksam machen, welche das Gegenteil zur Folge haben?

Warum wird diese politisch unparteiische Bewegung in die politisch rechte Schublade gesteckt und ihre Inhalte als „verschwörungstheoretisch“ angeprangert? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland, Desinformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflussreichen Personen

fsl-angela-merkel-russland-1-DW-Politik-TALLINNFrau Dr. Angela Merkel ( CDU) sagte in einer Rede am 16. Juni 2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU in Berlin (Quelle):

„Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“


Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland, Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 176 Kommentare

Desinformant Erhard Lorenz, selbsternannter Staatssekretär des Deutschen Reichs

Erhard LorenzErhard Lorenz,
Alt Vorst 20,
41564-Kaarst-Vorst,

ein Mann, der offensichtlich mit allen Wassern gewaschen ist
und trotzdem nicht ganz sauber zu sein scheint; behauptet, er hätte mit seinen Webseiten den alleinigen Anspruch auf Originalität, Rechtmäßigkeit und Wahrheit, während er anderen Webseiten vorhält Desinformation zu verbreiten.

Dass er offensichtlich, entgegen seiner Behauptungen, keinen Deut besser ist, möchte ich im Folgenden aufzeigen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Desinformation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein!

Goethe Zitat Niemand ist hoffnungsloser versklavt

Das Hintergrundbild für das Zitat ist folgendes, in seinen Farben umgekehrte Foto:

topTeaser_crop_Deutschland-hat-die-Wiedervereinigung-verkraftet-also-wird-es-auch-andere-Krisen-verwinden-meint-die-Ratingagentur-Standard-Poor-s.-Foto-Wolfgang-Kumm

Es scheint als seien die Deutschen hoffnungslos versklavt. Die überwiegende Mehrheit der Deutschen glaubt fälschlich, sie wären seit dem Fall der Mauer am 9.11.1989 frei und durch den Beitritt der DDR zur BRD am 3.10.1990 wiedervereint worden. Sie ahnen nichts von dem gigantischen Lügenkonstrukt in dem sie gefangen sind, dessen Mauern sie nicht sehen können, weil sie nicht aus Beton und Stahl sind.

Die jahrzehntelange Indoktrination und Gehirnwäsche, hat eine unsichtbare Mauer in den Köpfen, Herzen und Seelen der Menschen geschaffen. Eine Mauer, die sie blind und taub macht für die Wahrheit und die sie von den Menschen trennt, die versuchen zu ihnen durchzudringen. Auch wenn es hoffnungslos scheint und wir meist nicht gegen die Mauer ankommen, dürfen wir nicht müde werden es immer wieder aufs Neue zu versuchen.

Es liegt an uns wenigen, die wir um die Wahrheit wissen, alles in unserer Macht stehende zu tun, um unsere deutschen Landsmänner und -frauen aufzuwecken, wenn wir den kompletten Untergang unseres Landes, unserer Heimat und unseres Volkes verhindern wollen. Die Gehirnwäsche, die jeder Deutsche von klein auf erhalten hat, ist gründlich gewesen und sitzt tief. Es braucht seine Zeit bis die Wahrheit durchsickert. Steter Tropfen höhlt den Stein!

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Warum es völlig korrekt ist den „Beitragsservice“ GEZ zu nennen und warum er nicht befugt ist Beiträge einzuziehen

Es ist völlig korrekt den „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ weiterhin GEZ zu nennen, weil dieser Name nach wie vor von demselben Unternehmen als Unternehmensteil bzw. Handelsname geführt wird.

Als Beweis genügt es sich mal den Datensatz dieser Firma auf der Seite www.upik.de anzusehen. Die D-U-N-S® Nummer lautet: 344474861

upik gezDer Name GEZ wird weiterhin als nicht eingetragener Unternehmensteil geführt, während offiziell nur noch der primär eingetragene Firmenname „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ verwendet wird.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland, GEZ | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Warum das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland KEINE Verfassung ist und die BRD KEIN souveräner Staat ist

Eingangs möchte ich den geneigten Leser bzw. die geneigte Leserin dazu anregen, sich mal Gedanken darüber zu machen, warum es eigentlich „Grundgesetz für die Bundesrepublik“ und nicht „Grundgesetz der Bundesrepublik“ Deutschland heißt. Wem auf diese Frage jetzt noch keine Antwort einfällt, wird die Frage spätestens nach dem Lesen dieses Blogposts beantworten können.

Ein Grundgesetz ist gemäß Artikel 43 der Haager Landkriegsordnung ein Gesetz zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für be­stimmte Zeit und keine vom Volk gewählte Verfassung. Dies wurde in der Originalfassung des Grundgesetzes für die BRD vom 23.05.1949 sowohl in der Präambel als auch im Schlußartikel 146 deutlich zum Ausdruck gebracht: 

Auszug aus der Präambel a. F. vom 23. Mai 1949:
„Im Bewußtsein seiner Verantwortung […] hat das Deutsche Volk […] um dem staatlichen Leben für eine Übergangszeit eine neue Ordnung zu geben […] dieses Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beschlossen. […] Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands zu vollenden.“

Artikel 146 in d. F. vom 23. Mai 1949:
Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

Der Artikel 146 des heutigen Grundgesetzes für die Bundesrepublik in Deutschland besagt:

Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

und beweist, dass das Grundgesetz nicht die Verfassung Deutschlands ist und dass das deutsche Volk bis zum heutigen Tage keine verfassungsgebende Gewalt hat, da der Originaltext des Art. 146 vom 23. Mai 1949 in seinem Wortlaut eins zu eins in das Grundgesetz des in der BRD wiedervereinten Deutschlands übernommen wurde.
Mit der sog. „Wiedervereinigung“ Deutschlands wurden lediglich die unter alliierter Verwaltung stehenden, geteilten Besatzungsgebiete der DDR und BRD wieder zu einem Wirtschaftsgebiet vereinigt, das man als Bund bzw. Bundesrepublik oder kurz BRD bezeichnet. Dies kommt im Art. 133 GG zum Ausdruck:

Artikel 133
Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.

Die BRD ist demzufolge kein Staat, sondern eine mit der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes beauftragte Nichtregierungsorganisation (NGO), ohne Souveränität und Hoheitsrecht, des nach wie vor unter alliierter Besatzung stehenden Deutschen Reichs.

Denn das Deutsche Reich ist nicht mit der Kapitualtion der Wehrmacht untergegangen! Nein, das Deutsche Reich ist nach wie vor existent und rechtsfähig, aber „mangels institutionalisierter Organe selbst nicht handlungsfähig.  Zu diesem Schluss kam selbst das Bundes“verfassungs“gericht in seinem Urteil vom 31.07.1973 über den „Grundlagenvertrag vom 21. Dezember 1972“.

Zitat: BVerfGE 36, 1 B. III. 78+79
„1. Das Grundgesetz – nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der Staatsrechtslehre! – geht davon aus, daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation, noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte, noch später untergegangen ist; das ergibt sich aus der Präambel, aus Art. 16, Art. 23, Art. 116 und Art. 146 GG. Das entspricht auch der ständigen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, an der der Senat festhält. Das Deutsche Reich existiert fort (BVerfGE 2, 266 [277]; 3, 288 [319 f.]; 5, 85 [126]; 6, 309 [336, 363]), besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation, insbesondere mangels institutionalisierter Organe selbst nicht handlungsfähig. Im Grundgesetz ist auch die Auffassung vom gesamtdeutschen Staatsvolk und von der gesamtdeutschen Staatsgewalt „verankert“ (BVerfGE 2, 266 [277]). Verantwortung für „Deutschland als Ganzes“ tragen – auch – die vier Mächte (BVerfGE 1, 351 [362 f., 367]).
79
Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert (vgl. Carlo Schmid in der 6. Sitzung des Parlamentarischen Rates – StenBer. S. 70). Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht „Rechtsnachfolger“ des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat „Deutsches Reich“,- in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings „teilidentisch“, so daß insoweit die Identität keine Ausschließlichkeit beansprucht. Die Bundesrepublik umfaßt also, was ihr Staatsvolk und ihr Staatsgebiet anlangt, nicht das ganze Deutschland, unbeschadet dessen, daß sie ein einheitliches Staatsvolk des Völkerrechtssubjekts „Deutschland“ (Deutsches Reich), zu dem die eigene Bevölkerung als untrennbarer Teil gehört, und ein einheitliches Staatsgebiet „Deutschland“ (Deutsches Reich), zu dem ihr eigenes Staatsgebiet als ebenfalls nicht abtrennbarer Teil gehört, anerkennt. Sie beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den „Geltungsbereich des Grundgesetzes“ (vgl. BVerfGE 3, 288 [319 f.]; 6, 309 [338, 363]), fühlt sich aber auch verantwortlich für das ganze Deutschland (vgl. Präambel des Grundgesetzes). Derzeit  [heißt zur Zeit dieses Urteils am 31.07.1973] besteht die Bundesrepublik aus den in Art. 23 GG genannten Ländern, einschließlich Berlin […]

Siehe auch die entsprechende Stellungnahme des Bundestages dazu:

Bundestag Stellungnahme Deutsches Reich

Zu finden auf der Webseite des Bundestages oder bei archive.org

Besonders zu beachten ist hier auch die Aussage, dass die Bundesrepublik staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den Geltungsbereich des Grundgesetzes beschränkt , welcher im Artikel 23 GG a.F. bestimmt wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Bedeutung des SIC Codes 9199 im UPIK® Eintrag der Firma BRD

Wikipedia Definition:

Der SIC (Standard Industrial Classification) Code ist ein Klassifikationsshema für unterschiedliche Industriezweige bzw. Branchen in den USA.

Der SIC wurde 1997 durch das von den USA, Kanada und Mexiko gemeinsam entwickelte, sechsstellige North American Industry Classification System (NAICS) ersetzt.

Von einigen Behörden, wie der United States Securities and Exchange Commission (SEC), wird es weiter verwendet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Was ist eine D-U-N-S® Nummer?

Die D-U-N-S® Nummer (Data Universal Numbering System Nummer) ist ein neunstelliger Zahlenschlüssel, welcher von der us-amerikanischen Firma Dun & Bradstreet (D&B) an Geschäftsunternehmen vergeben wird, damit diese weltweit eindeutig identifiziert werden können. Firmen und auch Unternehmensbereiche lassen sich so ihren Muttergesellschaften, Niederlassungen, Hauptsitzen und Filialen zuordnen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Firmen Identifikation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

UPIK® Datensatz der Bundesrepublik Deutschland beweist: die BRD ist eine Firma!

Dies ist der aktuelle UPIK® upik brd
(Unique Partner Indentification Key)
D&B Firmen-Datensatz der „Bundesrepublik Deutschland“ der beweist, dass die BRD kein Staat, sondern eine Firma und Nicht-Regierungsorganisation (NGO) ist.

L  Eingetragener Firmenname –  Bundesrepublik Deutschland
W Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil – BRD
L  D-U-N-S® Nummer – 341611478
L  Geschäftssitz – Platz der Republik 1
L  Postleitzahl – 11011
L  Postalische Stadt – Berlin
Land – Germany
W Länder-Code – 276
Postfachnummer – /
Postfach Stadt – /
L  Telefon Nummer – 0302270
W Fax Nummer – 03022736740
W Name Hauptverantwortlicher – Joachim Gauck
W Tätigkeit (SIC) – 9199

Im Rahmen des UPIK® Programms kann dank der weltweit größten Unternehmensdatenbank von D&B (Dun & Bradstreet),  jederzeit auf eine standardisierte und solide Datenbasis für geschäftliche Entscheidungen zugegriffen werden.

Wo kommen die Firmendaten der UPIK® her?
Der UPIK® Datensatz wird aus den angezeigten Daten der Trefferliste und zusätzlichen Daten aus der D&B Worldbase gespeist.

L  = Ergebnisse wurden aus lokalen D&B Datenbanken generiert.
W = Ergebnisse wurden aus der weltweiten D&B Worldbase generiert.
U  = Ergebnisse wurden aus von D&B akzeptierten, neu angeforderten D-U-N-S® Nummern oder eUpdates aus UPIK® generiert, die noch nicht Bestandteil der aktuellen D&B Worldbase geworden sind

Was ist die D&B Worldbase?
Die D&B Worldbase enthält laufend aktualisierte Informationen zu fast 130 Mio. Unternehmen weltweit. Diese Informationen beinhalten umfangreiche Kommunikationsdaten, Unternehmensprofile, Erfolgskennziffern und weltweite Unternehmensverflechtungen.

D&B sammelt dazu jeden Monat die Daten aller weltweiten Partner bis zu einem bestimmten Stichtag. Daraufhin wird die Worldbase jeweils ein Mal im Monat aktualisiert und steht den UPIK® Nutzern mit kurzer Verzögerung (zwei Wochen nach Stichtag) kostenlos zur Verfügung.

Informationen aus der Worldbase sind mindestens zwei Wochen, höchstens jedoch bis zu sechs Wochen alt.

Veröffentlicht unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 30 Kommentare