Sex-Übergriffe von Köln: Warum es keine Verurteilungen geben wird

Dass es im Fall der Verbrechensorgien von Köln und ähnlichen Fällen, die sich an Silvester 2015 bundesweit ereignet haben zu keinen Verurteilungen kommen wird, lässt sich aus folgenden Tatsachen ableiten: 

2. im Falle dessen, dass doch noch Täter ausfindig gemacht werden sollten, die Personen NICHT identifiziert werden können, da sie meist KEINE Ausweise oder Papiere haben, die dazu geeignet wären, ihre Identität festzustellen. Hinzu kommt, dass es auch für die betroffenen Frauen sehr schwer sein wird im Nachhinein einzelne Täter wieder zu erkennen, da die Situation sehr unübersichtlich war und die Täter aus der Anonymität größerer Gruppen heraus agiert haben. Da jedoch für JEDEN einzelnen Täter individuelle Tatnachweise geführt werden müssen, an die das Gericht sehr hohe Anforderungen stellt – die aus zuvor genannten Gründen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht erfüllt werden können – wird es so kommen, dass selbst wenn Tatverdächtige gefasst werden sollten und es sogar Tatnachweise gibt, es „zu KEINER EINZIGEN(!) Verurteilung kommen wird“, wie es selbst Rainer Wendt von der Polizeigewerkschaft zugeben hat.*

* siehe auch die Stellungnahme der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und dem Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers beim Krisentreffen im  Video als Kurzfassung (2:53min, incl. der Aussage von Rainer Wendt- dieser war nicht beim Krisentreffen)

ALLE* diese sogenannten „Füchtlinge“ bzw. fremdländischen Asylforderer, Zivilokkupanten und Söldner  planmäßig und gezielt von dem Vasallenstaat und Kriegsgefangenenlager BRD im Auftrag (also als Mittäter) der alliierten Besatzer und den UN (den Haupttätern)  angeworben und eingeschleust wurden und werden, um neben den (derzeit noch!) mehr oder weniger unauffälligen fremdländischen zivilen Okkupaten, mit Gewalttaten aktiv die Umvolkungs– und Genozidpläne der NWO-Verbrecher für Deutschland und die Deutschen umzusetzen. Es ist wichtig zu realisieren, dass diese Täter und ihre Taten erwünscht sind, weil sie die Vernichtungspläne für das Deutsche Reich und das Deutsche Volk umsetzen sollen, die mindestens seit 1940 existieren! Nicht erwünscht ist jedoch, dass diese einer breiten Öffentlichkeit bekannt werden. Dass die Verbrechen von Köln überhaupt so publik gemacht wurden, lag lediglich an ihrem Ausmaß „der neuen Dimension“, die sich nicht mehr vertuschen oder leugnen ließ, obwohl dies dennoch zuerst versucht wurde. 

* das heißt ausnahmslos alle fremdländischen Asylforderer und nicht nur jene, die schon straffällig (geworden) sind


Advertisements

Über 1truth2prevail

• United in truth we stand and prevail. Divided by lies we fall and fail. • In Wahrheit vereint stehen wir und siegen. Durch Lügen zerissen stürzen wir und erliegen. •
Dieser Beitrag wurde unter Aufklärung über die Bundesrepublik in Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Sex-Übergriffe von Köln: Warum es keine Verurteilungen geben wird

  1. derA schreibt:

    schön das der Blog wieder gepflegt wird und hoffe es geht dem Betreiber/in gut ! Grüße

    Gefällt mir

    • 1truth2prevail schreibt:

      Hallo A. Die jüngsten aktuellen Ereignisse und die sich zuspitzende Lage in der BRiD haben mich in der Tat dazu bewogen, wieder mal etwas zu schreiben und den Blog zu aktualisieren. Dennoch scheinen die wenigsten wirklich an der Wahrheit interessiert zu sein und gewillt sie sich zu erarbeiten. Es gibt so viele gute Seiten im Netz die aufklären – aber was nutzt es, wenn sie keiner liest? Selbst wenn man den Menschen die Wahrheit auf dem silbernen Tablet serviert, lehnt die Mehrheit sie ab, weil sie lieber die Lügen glauben wollen. Ich frage mich, was noch alles passieren muss, damit die Deutschen endlich aufwachen … Zudem ist jetzt eigentlich keine Zeit mehr für Aufklärung, sondern Zeit zu handeln! Beste Grüße, Truth prevails! Wahrheit siegt!

      Gefällt 1 Person

      • derA schreibt:

        Hallo 1truth2prevail.
        Selbstverständlich nützt es nichts, wenn es zig Blogs gibt, die kaum jemand liest, oder immer die gleich treue Anzahl an Lesern Sie liest, gut immerhin besser als gar nichts, aber ausreichend wird es leider nicht wirklich. Da kann man aufklären wie man möchte, oder versuchen aufzuklären wie man möchte, wenn sich die Anzahl nicht erhöht, bleibt es eben leider auch dabei .. oO
        Ich teile deine Erfahrungen, es ist einfach nicht möglich die Menschen aufzuklären, selbst wenn die Menschen einem zu hören, sich die Zeit nehmen, es bleibt für jene/viele Menschen ein stark abstraktes Thema, was je nach Menschenschlag nicht weiter von Interesse ist. Man könnte es auf den kurzen Nenner bringen, „es darf nicht sein was nicht sein kann“. Mir persönlich begegnet die immer gleiche Antwort, „wir können ja eh nichts ändern“ jetzt nicht unbedingt in Bezug auf die Rechtslage, dass stößt ja ohnehin direkt auf Ablehnung, aber selbst kleinere Änderungen werden geistig abgeschmettert. da kann man mit solch „kleinen“ Dingen wie Boykott den Mainstreammedien beginnen, wo man durchaus noch Zustimmung erlangen könnte, aber anschließend, werden exakt jene Medien weiter konsumiert. wo unsereins vielleicht zig Stunden an alternativer Informationsbeschaffung aufbringt, schafft es der „normale“ Bürger auf 10-20 Minuten an Informationsbeschaffung durch die einschlägigen Mainstreammedien. Die meisten, von mir versuchten aufzuklärenden Menschen, winken schlicht und ergreifend ab, mit solcherlei „negativen Themen“ will man einfach nichts zu tun haben, sich nicht mit auseinandersetzen und mit jenen Menschen dann über derart „große“ und komplexe Themen wie das deutsche Reich und die Rechtslage zu reden, allein das deutsche Reich anzusprechen ist „öbszön“ da steigen die meisten Menschen aus und man erhält einen Spinner-Stempel-Nazi- was auch immer für diffamierende Stempel. Am Ende gelange ich immer zu dergleichen Erkenntnis, man kann nicht aufklären, man kann lediglich Informationen bereits stellen, aufklären kann sich nur jeder für sich selbst, in dem man das entsprechende Interesse dazu aufbringt, oder aufgebracht wird.

        ich erinnere mich da gern immer an einen Peter Fitzek(so umstritten er sein mag)—- die Daumenschrauben, das erfahrene Leid ist einfach noch nicht ausreichend, damit sich das gemeine Volk mit solcherlei Dinge auseinander setzt…..

        Die aktuell massiv stattfindene Umvolkung, so negativ Sie sein mag, kann auch etwas „Gutes“ bewirken, Sie hat definitv das Potenziall das deutsche Volk zu einer gewissen Einigkeit zu führen, da es Stück für Stück immer offensichtlicher wird, dass wir als Deutsche uns zu einer Minderheit entwickeln, dies ist im gesamten Lande zu beobachten, was meiner bescheidenen Ansicht nach, über Kurz oder lang, zu der Frage führen wird, auf welcher Seite man selbst steht, auf die der deutschen, oder die der „nicht-deutschen“ und es wird im schlimmsten Fall zu Bürgerkriegen führen und falls nicht, ist es leider eh zu spät…. wie du und andere schon lange geschrieben, die Zeit zur Aufklärung ist längst vorbei, die Zeit zum handeln wird leider ebenfalls bald zu spät sein..

        Warten wir es ab, in dem Sinne alles Gute ! Ich kann nur allen Blogbetreibern danken.

        Gefällt 1 Person

  2. Andreas schreibt:

    Hallo Zusammen, in dieser Zeit möchte ich euch „Danke“ sagen, für all die Zeit und Mühe, die ihr in die Sucher nach der Wahrheit und der Aufklärung von Mitmenschen steckt. Die teile die Sorge von „derA“ im Bezug darauf, wie mühevoll, schwierig und frustierend es ist, seinen Mitmenschen die unbequeme Wahrheit bzw. die Zusammenhänge klar zu machen. Man kann seine Mitmenschen nur auf dem Level ihres derzeitigen Wissenstand abholen und dieser ist leider bei der überwiegenden Bevölkerung nicht annähernd da, wo man ihn sich wünschen würde. Doch macht weiter so, die Zeit der Aufklärung ist erst vorbei, wenn nichts mehr geht WWIII) und Atompilze über Deutschland. Ich bin auch der Meinung, dass die Zeit zum Handeln längst da ist und schon alles gesagt wurde. Ich denke die Gier, das Ego sowie die Angst der Bürger wird ihren Preis fordern. Solange es “ nur 13 Millionen Menschen“ in Deutschland gibt,, die von Armut bedroht sind, gibt es noch viel zu viele, denen es richtig gut geht und deshalb rennen wir geradewegs ins Verderben. Das ist wie ein schlechter Alptraum, du schaust deine ahnungslosen Kollegen und Mitmenschen an (die Realitätsverweigerer) und denkst, genießt die Zeit, sie wird bald der Vergangenheit angehören. So muss sich ein Hellseher fühlen, der weiß dass Leid und Elend vor der Tür steht und er weiß auch, dass die Leute ihn auslachen, wenn er darüber reden würde. Ich bin normalerweise ein sehr positiver Mensch und kein Endzeitanhänger aber wenn man mit offenen Augen durch diese Zeit geht, dann weiß man einfach, dass es ganz dicke kommt. .

    Gefällt 1 Person

  3. UnkontrollierteOpposition schreibt:

    Hallo!
    Eine super Seite hast Du hier!
    Check mal Deine Links rechts auf der Seitenleiste – da gehen viele ins Leere (noreferer.de)!
    Nicht jeder kopiert sich die Links aus dem Zwischenspeicher!
    Heil Dir!
    UO

    Gefällt mir

    • 1truth2prevail schreibt:

      Grüß‘ dich UO,
      vielen lieben Dank für deinen Hinweis. War mir nicht bewusst, dass die noreferer-Seite nicht mehr existiert und alle Links nun ins Leere laufen. Habe jetzt alle Links (sofern ich keinen übersehen habe) abgeändert und nutze nun stattdessen hidereferrer.net zum anonymen weiterverlinken. Bei der Gelegenheit hab ich deine Seite auch gleich mit in die Linkliste aufgenommen. Übrigens finde ich deine Videos klasse, weiter so! o/ 🙂

      1truth2prevail

      Gefällt 1 Person

      • UnkontrollierteOpposition schreibt:

        Sieht gut aus – jetzt kommt man auch ans Ziel 🙂
        Danke für die Verlinkung und die Blumen!

        Du hast ein paar echt gute Links auf der Seite, die WFD-Seite habe ich auch verlinkt (ich bin ja hier zum Glück drüber gestolpert, denn diesen Link hatte ich verbummelt).

        Deine Seite wird jetzt bei mir auf der UO-Seite auch verlinkt. Wie es scheint, kennst Du Dich mit Referern gut aus – kannst Du mal kurz sagen, weshalb das Sinn macht – ggf. wegen der Indizierung bei Google ??

        Gefällt mir

        • 1truth2prevail schreibt:

          Die WFD-Seite habe ich selbst erst vor kurzem auf einer Gatekeeper-Seite gefunden und finde die für die unverfängliche Aufklärung von Menschen, bei denen man nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen möchte/kann ideal.
          Falls du Englisch kannst, kann ich dir nur empfehlen mal bei Siddharreich (Karl Young), Renegade (Kyle Hunt & Sinead McCarthy) und WhitesWillWin (James Laffrey) vorbeizuschauen. Insbesondere Siddharreich hat Informationen und Wissen, dass du nicht auf Deutsch finden wirst.

          Bezüglich der Referrer: die sind dafür da, dich bzw. deine Webseite (als Verlinkender) zu schützen und dich z.B. für Google (bzw. jede Seite auf die du verlinkst, die Daten über ihre Besucher sammelt) nicht identifizierbar bzw. zurückverfolgbar zu machen, also dich zu anonymisieren. Damit kann die Webseite, auf die du verlinkst nicht zurückverfolgen, dass du ursprünglich zu ihr verlinkt hast. Ohne Referrer taucht deine genaue Website-Adresse in der Statistik auf. Mit Referrer erscheint lediglich die vorgeschaltete vermittelnde Referrerseite, also in meinen Fall: hidereferrer.net. Ein anonymer Referrer soll dir also zu ein wenig mehr Sicherheit und Anonymität verhelfen.

          Gefällt 1 Person

          • UnkontrollierteOpposition schreibt:

            Hallo 1T2P,
            danke für den Hinweis und die Aufklärung.
            Ich hab mir ein paar Seiten angeschaut – bei SR habe ich wohl zu oft die Haverbeck gesehen mit den Worten Heil Saint Ursula – das hat mir für’s Erste gereicht. Und mit Eso-Geschwurbel hab ich’s gar nicht – vor Allem nicht in Verbindung mit dem NS. Eventuell muß ich mir da mal mehr Zeit nehmen und der erste Eindruck hat getäuscht. Aber was ich richtig gut fand war die R.T. -Seite, die ist stark. Ebenso die NE mit den vielen Bildern, Postkarten etc. – herrlich!
            Gruß UO

            Gefällt mir

            • 1truth2prevail schreibt:

              Das SR die Ursula Haverschleim heiligt, liegt sicherlich daran, dass er als Australier der deutschen Sprache nicht mächtig ist und somit auch nicht über die GKT und ihre weitreichenden Konsequenzen aufgeklärt ist. Das betrifft im Grunde genommen alle nicht-deutschsprachigen Aufklärer. Es gibt zwar eine Übersetzung der GKT ins Englische, aber diese verbreitet sich offenkundig nicht von selbst im englisch-sprachigen Raum. Es wäre in jedem Fall wichtig zu versuchen, sie auch dort zu verbreiten, ich selbst habe mich allerdings noch nicht daran gewagt aus diversen Gründen. Insbesondere Renegade Tribune + Broadcasting wären eine wichtige Adresse. Renegade Broadcasting interviewt übrigens auch gerne Aktivisten aus Europa die der englischen Sprache mächtig sind.

              Leider sind die Menschen in diesem dunkelsten aller Zeitalter von jeglicher Wahrheit abgeschnitten und auf allen Ebenen (körperlich, geistig, seelisch) degeneriert, so dass sie weder die physischen, noch die metaphysischen Realitäten erkennen können. Wenn sie es nicht einmal auf der physischen Ebene schaffen Wahrheit von Lüge zu unterscheiden, wie sollen sie es dann auf der metaphysischen Ebene schaffen, die sie mit ihren einfachen Sinnen nicht einmal wahrnehmen können? Deine Skepsis in Bezug auf esoterische/metaphysische Informationen ist also verständlich. Dennoch kann man auch auf diesem Gebiet lernen zu differenzieren, was nur Geschwurbel und Falschinformation ist und was sich tatsächlich einer höheren Wahrheit nähert. Wenn man sich dieser höheren Wahrheit als normaler Mensch in der heutigen Zeit überhaupt noch nähern kann, dann meiner Meinung nach mit den Büchern von Miguel Serrano und der Arbeit derer, die u.a. auf Serrano’s „Offenbarungen“ aufbauen. Da SR zu einem Großteil auf Serrano aufbaut, wäre es also ratsam sich mit dem ein oder anderen Werk Serrano’s zu beschäftigen, dann wird einiges klarer. Ein guter Anfang wäre z.B. „Adolf Hitler: Der letzte Avatar“ oder sein vorhergehendes Buch „Das Goldene Band“. Diese beiden Bücher gibt es auch als Hörbuch im Internetarchiv z.B. hier: https://archive.org/details/1984-Miguel-Serrano-Adolf-Hitler-der-letzte-Avatar

              Ansonsten denke ich hast du es selbst schon richtig erkannt „Eventuell muß ich mir da mal mehr Zeit nehmen und der erste Eindruck hat getäuscht“ 😉 Noch eine Warnung: neben Haverbeck & Co. stößt man leider auch noch auf die flache Erde, die ich persönlich nicht ernst nehmen kann. Ansonsten ist dort meiner Meinung nach viel Wahrheit zu finden, auch und v.a. in den Kommentaren (z.B. über die systematische Fälschung und Zerstörung germanischer Kultur & Geschichte, die Erdöllüge, Erfindung indigener Völker & Kulturen, Fälschung antiker Ruinen (z.B. Stonehenge), die jüd. Abstammung F. Nietzsches etc.).

              Gefällt mir

            • UnkontrollierteOpposition schreibt:

              Hier mal ein paar Infos zum Verbreiten über „Die Heilige Ursula Haverbeck“:
              https://unkontrollierteoppositionblog.wordpress.com/2016/12/16/nationalhelden-in-deutschland-ursula-haverbeck-02/

              Es wäre sicherlich sinnvoll, diese Texte über die Nationalhelden (Horst Mahler, gerhard Ittner, … weitere folgen 😉 ) ins Englische zu übersetzen. Das ist etwas, was auf jeden Fall ansteht … Danke für diesen wichtigen Hinweis. Und vielen Dank noch für Deine Erläuterungen (s. o.) – ich werde das beherzigen. Ich habe mir auch schon entsprechend Material heruntergeladen.

              Heil Dir!

              Gefällt mir

  4. UnkontrollierteOpposition schreibt:

    Was ist das für eine Zeit, in der wir leben? Eine Zeit, in der sich sogenannte „Kameraden“ als Systemschergen entpuppen und die Nationale Szene zunehmend von V-Leuten unterwandert wird? Was in der NSU-Affäre noch ganz neu war ist heute Standard!

    http://tinyurl.com/hhvfskn

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s